Der einfachste Weg in den Genuss unserer Produkte zu kommen ist die Mitgliedschaft in unserer solidarischen Landwirtschaft. Diese läuft für jeweils ein volles Kalenderjahr und beinhaltet ca. 30-35 Wochenanteile an der Ernte. Je nach Wetter beginnen wir im Frühjahr im April mit der Ernte und liefern, so lange es geht, bis in die ersten Wintermonate. Der Ernteanteil kommt in Form einer Gemüsekiste, von der Menge her auf den Gemüsebedarf von 1-2 Erwachsenen zugeschnitten. Die Abholung der fertig gepackten Kiste ist jeden Mittwoch ab dem frühen Nachmittag möglich und erfolgt weitestgehend kontaktlos. Entweder direkt an unserem Standort in Leonding, oder von einem Verteilerkasten im Hausprojekt Willy*Fred, zentral in Linz. Die Anlieferung zu den Abholstellen erfolgt klimaschonend mit dem Lastenfahrrad.

Noch Fragen? Wirf einen Blick in die FAQ oder schreib uns an:

kontakt@gmias.at

Die Anmeldung für einen Ernteanteil ist hier möglich:


Die wichtigsten Infos

Kosten:

  • Der Richtpreis für einen Ernteanteil im Wirtschaftsjahr 2022 beträgt 836 EUR. Dieser Wert ergibt sich aus den Kosten der Gemüseproduktion, geteilt durch die Anzahl der geplanten Ernteanteile.

Mengen:

  • Während der Erntesaison von April bis November werden ca. 30 bis 35 Kisterl geliefert.
  • Die Erntemengen sollen, bei planmäßigem Ertrag, den wöchentlichen Gemüsebedarf von 1-2 Erwachsenen zu guten Teilen decken.
  • Ernte-Überschüsse werden nach Bedarf in der Gruppe geteilt oder, bei Interesse, von Mitgliedern gemeinsam verarbeitet.

Abholstellen:

  • 3erHof, Schafferstraße 19, 4060 Leonding
  • Willy*Fred, Graben 3, 4020 Linz